FANDOM


Gründung Bearbeiten

Gerade einmal zehn Mitglieder hatte der Motor Sport Club (MSC) Schwandorf

HPIM2283
, als er 1977 gegründet wurde. Einer davon war Egon Elgass, der derzeitige Vorstand des Clubs. Der Wunsch, s


ich in einem Verein zu organisieren, entwickelte sich aus der Kraftfahrtbewegung in den 70er-Jahren heraus. So schlossen sich Elgass und seine Freunde zusammen und setzten ihren Traum in die Tat um: der MSC Schwandorf war geboren, als Sparte des ADAC. Seit der Ausgliederung 1984 hat sich hat einiges getan und die Mitgliederzahl ist auf 292 Personen gestiegen; davon sind circa 40 Prozent weiblich.


AbteilungenBearbeiten

Der Motor Sport Club Schwandorf besteht aus zwei Abteilungen: der Motocross-Sparte und der Kart-Sparte.

Motocross-AbteilungBearbeiten

Derzeit zählt die Motocross-Sparte 150 Mitglieder, darunter 90 aktive Fahrer und ist somit die stärkere der beiden Abteilungen. Besonders beliebt ist der Motorsport, seit 1988 in Freihöls eine n


eue Motocross-Anlage eröffnet hat. Der 1,5 Kilometer lange Hans-Gosler-Ring ist für Jung und Alt ein Fahrerlebnis und zieht damit immer mehr „auswertige“ Crosser an.


Kart-SparteBearbeiten

Abteilung für Kart ist seit 1990 fester Bestandteil des MSC Schwandorf. Die Kart-Fahrer haben ihre eigene Strecke und trainieren regelmäßig auf dem Schwandorfer Simtec Parkplatz. Für alle 8 bis 18 Nachwuchsfahrer wird der Jugend-Kart als kostengünstige Rennsportvariante angeboten. Seit Juni 2011 ist die Abteilung im Besitz von zwei neuen, 6,5 PS starken Karts, was die Effizienz und Intensität des Trainings erhöht.


ZieleBearbeiten

In erster Linie bietet der MSC Schwandorf Fahrvergnügen in angenehmer, familiärer Atmosphäre. „Typische Verkehrsraudis haben bei uns nichts zu suchen“, so Egon Elgass, „wichtig ist uns die Förderung der jugendlichen Fahrer“. Deshalb werden regelmäßige Sportveranstaltungen geboten, wie zum Beispiel der Jugendkart-Slalom, Motocross-Rennen oder Fahrrad-Turniere. Das soll für einen respektvollen Umgang mit Mannschaftskameraden und Konkurrenten sorgen. Außerdem wird dadurch Kameradschaft, Disziplin, Ausdauer Reaktionsfähigkeit und das Körpergefühl gleichermaßen gestärkt.

QuellenBearbeiten

http://www.msc-sad.de

http://mittelbayerische.de

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.